Salmon with Couscous salad

17.5.15



EN I must hereby confess: I'm not a fan of fish and salad. I can not stand the smell ... but it always comes down to the preparation of each dish, does not it? Concerning sushi I also needed time until I took the first move to try it out (actually my boyfriend Michael convinced me) and have to admit: I love it! Thus, today I want to introduce you to a recipe that is not only delicious, but quickly, easily prepared and most of all low-caloric. Happy cooking! 

DE Ich muss hiermit gestehn: Ich bin kein Fan von Fisch und Salat. Ich kann den Geruch nicht leiden... Jedoch kommt es immer auf die Zubereitung einer jeden Speise an, nicht wahr und die Liebe zum Detail. Beim Sushi musste ich auch erst ins kalte Wasser springen und muss zugeben: Ich liebe es! Somit möchte ich Euch heute ein Rezept vorstellen, dass nicht nur superlecker ist, sondern schnell, leicht und voralledem kalorienarm. Viel Spaß beim Nachkochen!

What you need (2 portions):

1) 2x salmon filets
2)dressing (french/ tomatoe/ honey- mustard)
3) thyme 
4) salt
5) 1x salad
6) red kidney beans 
7) Rote Beete

Was Ihr benötigt (2 Portionen):

1) 2x Lachsfilets
2) Dressing (french/tomaten/ Honig-senf)
3) Thymian
4) Salz 
5) 1x Salat 
6) rote Bohnen
7) Beetroot


EN First of all you have to scale the raw salmon fillet and clean it under cold water. After that, you cut 2-3 slits on the back (see photo), adding fresh Tyhmian and a pinch of salt. Warm up the pan with olive oil. At the same time, you can boil water in a small pot adding couscous in a ratio of 1 to 1. Remember: half a glass equals two servings. Depending on how hungry you are, you can vary it. The couscous needs according the leaflet only 5 minutes. Afterwards, you dedicate yourself to the salad: Spin the salad vigorously, add red beans, beetroot stripes and couscous. Mixed it well. Regarding the Salmon fillets: It's a small art, but if you follow my trick, your success will be guaranteed. This reads as follows: Set the fillets on the preheated pan on its back and cook the fish until it is halfway done. Turn it to the other side and cook it ready. It is important that the salmon should be turned only once! Once you have done that, you can mix the couscous salad onto a serving plate, sprinkle it with salad dressing of your choice, add the salmon and done! Couscous has fewer calories than rice, so you can munch a lot ;) Bon appetit!


DE Zuerst müsst ihr die rohen Lachsfilets entschuppen und unter kalten Wasser säubern. Danach schlitzt ihr den Rücken auf (siehe Foto) und fügt frischen Tyhmian und eine Prise Salz hinzu. Wärmt die Pfanne schon einmal auf mit Olivenöl. Parallel  dazu könnt Ihr in einen kleinen Topf Wasser und Couscous hinzugeben im Verhältnis 1 zu 1. Merkt Euch: ein halbes Glas entsprechen zwei Portionen. Je nachdem, wie hungrig Ihr seid, könnt Ihr es entsprechend variieren. Der Couscous braucht laut Packungsbeilage nur 5 Minuten. Als nächstes widmet Ihr Euch dem Salad: Schleudert ihn kräftig, gebt rote Bohnen, rote Beete Streifen und den fertigen Couscous hinzu. Vermischt es gut. Hinsichtlich des Anbratens des Lachsfiltes, ist es eine kleine Kunst, aber wenn Ihr meinen Trick befolgt, wird es Euch garantiert gelingen. Dieser lautet folgendermaßen: Legt die Filets auf die vorgewärmte Pfanne auf den Rücken und bratet den Fisch bis er halb durch ist. Wendet ihn auf die andere Seite und bratet es fertig. Wichtig ist, dass der Lachs nur einmal gewendet werden soll! Nachdem Ihr das vollbracht habt, könnt Ihr die Salat-Couscous Mischung auf einen Teller servieren, betäufelt es mit Salatdressing Eurer Wahl, gibt Lachs hinzu- und fertig! Couscous hat weniger Kalorien als Reis, also könnt Ihr ruhig naschen ;)  Lass es Euch schmecken! 


Follow via BLOGLOVIN – FACEBOOK – PINTEREST

You Might Also Like

17 comments

  1. Wow that looks absolutely amazing, and so healthy too!

    http://themirroronthewall.com

    ReplyDelete
  2. wow das sieht soooo dermassen lecker aus, das ich richtig kohldampf kriege

    www.thefashionfraction.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Na dann ran ans Nachkochen! ;)

      Delete
  3. I love salmon, so I am sure it is delicious :)

    Bisous from France,
    Sand.

    www.taimemode-fashionblog.com

    ReplyDelete
  4. oh das sieht aber lecker aus. ich liebe Couscous

    Check out my new post on my blog
    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about many styles, St. Tropez, Buenos Aires, USA...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Und dann auch noch kalorienarm! ;)

      Delete
  5. This was an awesome read!! Great idea for an article <3


    http://www.worldpedispa.com/pedicure-chairs.html

    ReplyDelete
  6. really??? i love fish!!!

    xx

    isa

    www.un-likely.com

    ReplyDelete
  7. Oh schön, dass du auf den geschmack gekommen bist :)
    Bei den Bildern bekomme ich wieder Hunger ;)

    http://orryginal.com/

    ReplyDelete
  8. Ich habe couscous erst vor kurzem entdeckt und bin seitdem auf der Suche nach tollen Rezepten und deins werde ich sicherlich ausprobieren :) schaut so lecker aus!

    ReplyDelete
  9. You look so fab! ♥♥♥

    http://pedisource.com/pedicure-chairs.html

    ReplyDelete
  10. Mhh sieht super lecker aus! Lachs mag ich sowieso sehr gern aber auch der Couscous Salat dazu hört sich richtig gut an :)

    ReplyDelete
  11. Oh this looks really good! A perfect recipe for the weekend, thanks for sharing!

    XX

    http://www.floortjeloves.com
    http://www.facebook.com/floortjeloves

    ReplyDelete
  12. Das sieht unheimlich lecker aus, ich liebe Lachs! Das werde ich demnächst aufjedenfall mal nachkochen!

    ReplyDelete
  13. Das perfekte Abendessen für mich! Teste ich direkt mal diese Woche :)

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    ReplyDelete
  14. Amazing , I love them all!!!


    http://pedisource.com

    ReplyDelete