Cultural Weekend // 11.06.2016

13.6.16

 (photo: Artur Brys) 


EN In the literal sense the Goethe-Institut Pop Up Pavilion is a glass-made, 7x3x3m large ceremonial container, which will stand in Wroclaw at the Plac Nowy Targ from April to July 2016. In a figurative sense, it is a prism, a mirror and a lens, in which unusual ideas and artistic actions are combined, reflected and distributed. The project is part of the official program of the European Capital of Culture Wroclaw 2016. From April to July, there will be regular exhibitions, concerts, meetings, performances and artistic installations that are offered completely free.


Last Saturday I took part together with my friends at the concert of German rapper "Captain Peng & The Tentacles of Delphi". I gladly support such actions, and was really excited to feel again the German vibes and to listen to new music. The Music Express wrote enthusiastically about the group: "It is unbelievable: Intelligent German Rap is possible". The two brothers Robert and John Gwisdek make together with three other musicians an original and challenging mix of funk, indie rock and hip-hop.                             

 
                                           
DE Im wörtlichen Sinne ist der Goethe-Institut Pop Up Pavillon ein gläserner, 7x3x3m großer Veranstaltungscontainer, der von April bis Juli 2016 auf dem Plac Nowy Targ in Breslau steht. Im übertragenen Sinne ist er ein Prisma, ein Spiegel und eine Linse, in denen sich ungewöhnliche Ideen und künstlerische Aktionen bündeln, widerspiegeln und verbreiten. Das Projekt ist Teil des offiziellen Programms der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau 2016. Von April bis Juli finden im Pavillon regelmäßig Ausstellungen, Konzerte, Begegnungen, Performances und künstlerische Installationen statt, die vollkommen kostenlos angeboten werden. 

Letzten Samstag nahm ich zusammen mit meinen Freunden an dem Konzert der Deutschrapper "Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi" teil. Ich unterstütze gerne solche Aktionen, und war auch gespannt wieder einmal der deutschen Heimat etwas näher zu sein und neuer Musik zu lauschen. Der Musikexpress schrieb begeistert über jene Gruppe: „Es ist nicht zu fassen: Intelligenter deutscher Rap ist möglich!“. Die beiden Brüder Robert und Johannes Gwisdek machen gemeinsam mit drei weiteren Musikern eine originelle und anspruchsvolle Mischung aus Funk, Indie-Rock und Hip-Hop.

                                      


EN Their characteristic sound owe Captain Peng & The Tentacles of Delphi among others their charismatic vocalists, some repurposed to percussion instruments household appliances (inter alia pots, lids and cutlery), a proper style bass with bass and the positive energy of all band members. During their concert on the roof of the Goethe-Institut Pop up, the music band convinced us from their extraordinary talent. The audience was dancing together, clapping, singing along - All in all it was a very successful show!

                                                                            //

DE Ihren charakteristischen Klang verdanken Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi unter anderem ihrem charismatischen Vokalisten, einigen zu Perkussionsinstrumenten umfunktionierten Haushaltsgeräten (u.a. Töpfe, Deckel und Besteck), einem stilechten Bassisten mit Kontrabass und der positiven Energie aller Bandmitglieder. Während des Konzerts auf dem Dach des Goethe-Institut Pop Up Pavillons konnten wir uns selbst von der Qualität dieser außergewöhnlichen Musikgruppe überzeugen. Es wurde gemeinsam getanzt, geklatscht, mitgesungen -rundherum ein sehr gelungener Auftritt! 

(photo: Jarek Curus) 

EN Afterwards we went to the classic concert: the Wroclaw Cantata as a part of the program Flow representing the european capital of culture 2016. While the orchestra played live on stage at the Oder, lights and colorful projectionswere dancing on the cathedral and the neighboring houses.

                                                                             //

DE Desweitern ging es nach diesem Konzert zu der Wroclaw Kantate, die extra für dieses Jahr (Wroclaw ist die europäische Kulturhauptstadt 2016) komponiert wurde. Während das Orchester live auf der Bühne unter freiem Himmel an der Oder spielte, tanzten die Lichter und farbenfrohe Projektionen auf der Kathedrale und die benachbarten Häuser. 


EN Nearly 140 thousand residents of Wrocław have felt the Flow. Over the whole Friday and Saturday, the squares and boulevards by the River Odra were full of the residents of Wrocław who were taking part in the events and festivals organised as part of the European Capital of Culture, including the Flow, that is, happenings, performances, dancing and music spectacles that were artistically illustrating the culture and remarkable history of the city and its residents. The Flow's finale was the evening multi show – the history of Wrocław in four acts delivered by 300 artists and 45 floating crafts. The vivid spectacle by the River Odra was watched by 50 thousand residents of Wrocław. It was yet another weekend in June saturated with amazing events comprising the rich programme of the European Capital of Culture Wrocław 2016.

                                                                                  //

DE Fast 140 000 Bewohner von Breslau fühlte das FLOW. Am ganzen Freitag und Samstag in den Straßen und Boulevards an der Oder haben die Stadtbewohner in den Veranstaltungen und Festivals, die unter Patronat von der Europäischen Kulturhauptstadt stattfanden, teilgenommen – darunter beim Flow also bei den Happenings, Performance, Darbietungen von Tanz und Musik, die in der künstlerischen Art und Weise über die Kultur und außergewöhnlicher Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner erzählten. Das Finale des Abends war Multi-Spektakel Flow - die Geschichte von Wrocław in vier Akten mit der Teilnahme von 300 Künstlern und 45 Schiffe. Das malerische Spektakel an der Oder beobachtete bis zu 50 000 Stadtbewohner. Es war ein weiteres Wochenende im Juni, voll von großen Ereignissen aus dem reichhaltigen Programm der Europäischen Kulturhauptstadt Wrocław 2016.


You Might Also Like

6 comments

  1. Looks so fun and the photos are great! :) x
    Helena - Swedish girl in Tokyo
    http://ilenczfalva.com/
    https://www.instagram.com/helena_de_ilenczfalva/

    ReplyDelete
  2. wow coole Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete
  3. Anonymous14/6/16

    Wow, ihr hattet bestimmt unglaublich viel Spaß! Da sind echt tolle Bilder entstanden! :)
    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

    ReplyDelete
  4. Sehr coole Bilder! Sieht nach viel Abwechslung aus.

    http://orryginal.com/

    ReplyDelete
  5. That's so cool, love your style!

    Alice Cerea
    babywhatsup.com

    ReplyDelete
  6. Beautiful photos!
    http://www.maggiekrol.com/
    Xoxo, Maggie

    ReplyDelete