Zucchini with red bell pepper and couscous

5.6.16


EN Hello my lovelies! I wish you a very nice sunday. Yees, I know  I do not often do sign in here, but the nice weather is just so tempting nowadays. 27°C , one wishes only lying on the beach, sipping a refreshing cocktail and fully enjoy the sun. I was also quite busy today: For the first time I participated in a bazaar, where I sold clothes, shoes which I used to wear ages ago. As german as I can be, I showed up at least one hour earlier before the event started But what do they say? Better be early, then late ;)  And it was worth it: The climate was really pleasant, you socialize, and earn a little money.  I am glad that I took part in this, because I also meet cool people there. 


Let`s come to today´s actual topic: As you see already in the pictures, I want to present you yet another healthy, easy dish, which can be cooked within seconds. You just need Couscous, Zucchini, red bell pepper, thyme, basil and olive or coconut oil. Fry the zucchini pieces in olive or coconut oil. 
Then add the red bell pepper pieces. Prepare half a glass of raw couscous and add chicken broth to. Let it stand for 5 minutes to allow the couscous to absorbe the liquid. After that add the ready couscous into the frying pan with the zucchini-red-bell-pepper mixture and mix. Add salt, pepper and optional basil or thyme. It`s done! Bon appetit! 


DE Hallo Ihr Lieben! Ich wünsche Euch ein richtig schönen Sonntag. Jaa, ich weiß ich melde mich nicht öfters hier, aber das herrliche Wetter ist gerade so verlockend. 27°Grad, da möchte man nur in am Strand liegen, seinen Cocktail schlürfen und die Sonne genießen. Ich war auch ziemlich fleißig: Zum ersten Mal nahm ich an einem Bazaar teil, an dem ich selbst Sachen, die nur in meinem Kleiderschrank Platz weg nahmen, mit und versuchte sie zu verkaufen. Typisch Deutsch war ich natürlich eine Stunde vor der Veranstaltung da, somit wirklich die erste.- wie sagt man so schön?
Liebe früher als später da sein. Und es hat sich echt gelohnt: Das Klima war echt angenehm, man hat Kontakte geknüpft, und ein bisschen für sich verdient. Ich freue mich, dass ich diese Erfahrung gesammelt habe und immer wieder gern! 

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema des heutigen Postes: Es handelt sich hierbei um ein ziemlich einfaches und gesundes Gericht, dass man in sekundenschnelle zubereiten kann. Man braucht jediglich nur Kuskus, Zucchini, rote Paprika, Thymian und Basilikum. Auf mitlerere Hitze brät Ihr die Zucchini entweder mit Oliven oder Kokosnussöl. Dann fügt ihr die Paprokastückchen hinzu. Separat fügt Ihr ein halbes Glas Kuskus in eine Schüssel hinzu, dazu Hühnerbrühe und lässt es für 5 minuten stehen, damit der Kuskus jene Flüssigkeit aufsaugt. Danach gebt Ihr den fertigen Kuskus in das restliche Zucchini-Paprika Gemisch hinzu. Salzen, pfeffern und je nach Wunsch mit Basilikum und Thymian granieren- Fertig! Lasst es Euch schmecken! 



You Might Also Like

3 comments

  1. Great post!
    Thanks for sharing!

    Diana Cloudlet
    www.dianacloudlet.com

    ReplyDelete
  2. Hey liebe Caroline!

    Das sieht wirklich sehr lecker aus - muss ich unbedingt auch mal kochen <3

    XXX,



    Wiebke von StreetstylePlanet



    Instagram||Facebook

    ReplyDelete
  3. wow das sieht ja suuper lecker aus
    http://carrieslifestyle.com

    ReplyDelete