I said YES

8.5.17



EN
There are many moments in life that you can remember: Let it be the first date, the first kiss, the first journey together ... another special moment has happened at our 4rth anniversary, and I will tell you as many details as possible, because it appeared to be like in a romantic movie.
Everything  began with a secret tour - destination unknown. I thought of Prague, Krakow, Warsaw, or Gdansk. Later it turned out to be Krakow. Michael had a further surprise in petto: We walked straight to the old town to the market square where we turned right into the Betmanowska Main Square Residence. At the front desk we were greeted warmly with a glass of Prosecco. On the 3rd floor was our beautiful apartment: When I entered it and realized that we had a jacuzzi in the middle of the room, I bursted into tears. (Take a look at my instagram, too) Yes, my dear ones, this was the beginning of a very emotional stay. Next to the jacuzzi, the breathtaking view of the Sukiennice (Krakow Cloth Hall) was a highlight, the extremly comfortable bed and the Nespresso machine. To celebrate the day (on the 2nd of May) we went together for a delicious dinner.  I think I have such a kind of 7th sense: thanks to the instagramm ("whatscookingmania") I found out that there is a pink wall in Krakow and I absolutely wanted to have a photo there. Of course the search was successful thanks to Misiu and we took a couple of great shots. Why do I tell you this? Exactly near this pink wall was our restaurant and the bridge where he dropped the important question :)

Always shortly before the dessert, Michael surprises me with a small piece of jewelry like this time a sweet, baby blue bracelet from Lilou with an engraved silver heart. After all these surprises, I hovered on Cloud 7. However, shortly thereafter, we reached the Grande Final: we were going to the footbridge (Kladka im. Ojca Bernatka) - a mini bridge with fabulous dancing figures - and exactly there he asked me. He started in a nice way that he asked me four years ago if I wanted to be his girlfriend (very gentleman - like) and that he would have another question this time - and kneeld down.  I didn`t expctedt it, but tears have flown  and I certainly said "Yes!".Afterwards we went back to our grandiose apartment and while we sipped our moet in the jacuzzi, we talked about our wedding together. We slept only for a few hours due to our excitement - didn`t expect that either.  But slowly I did realize what happened before, and that I now inform myself about everything about the wedding. From friends, family, Facebook, Instagram to magazines and wedding planners.
Now we are no longer girlfriend / boyfriend but Fiance and Fiancee. And then wife and husband - I can  get used to it. :)








Outfit details:

1) JACKET: Zara (similar here)
2) SCARF: Hugo Boss (here)
3) SUNNIES: RayBan CLUBROUND (here)
4) JEANS: Zara (similar here)
5) BAG: Longchamp (similar here)
6) BOOTS: Wojas (here)



DE

Es gibt viele Momente im Leben, auf die man später wieder zurückgreifen kann. Sei es das erste Date, der erste Kuss, erste gemeinsame Reise...ein weiterer besonderer Moment hat sich demnach an unserem 4jährigen ereignet und dies werde ich so detailliert wie möglich Euch berichten, denn es scheint wie aus einem Film entsprungen zu sein. 

Alles began mit einem geheimen Ausflug- Destination unknown. Ich dachte mir Prag, Krakau, Warschau oder Danzig. Später hat sich herausgestellt, dass wir nach Krakau fahren. Michael hatte eine weitere Überraschung im petto: Wir schreiteten geradewegs in die Altstadt auf den Marktplatz wo wir rechts abbogen in die Betmanowska Main Square Residence. An der Rezeption wurden wir freundlich mit einem Glas Prosecco begrüßt. Im 3.Stock befand sich unser Apartment: Als ich es betritt und realisiert habe, dass wir inmitten des Zimmers eine Jacuzzi besitzen, brach ich in Tränen aus. (Schaut Euch auch den Kurzfilm auf Instagram an) Ja, meine Lieben, dies war der Anfang eines sehr emotionalen Aufenthalts. Neben der Jakuzzi war die atemberaubende Aussicht auf die Sukiennice (Krakauer Tuchhallen) ein Highlight, das ultrabeqeume Bett und die Nespresso-Maschiene. Zur Feier des Tages (am 02.Mai) gingen wir gemeinsam dinnieren. Ich denke ich besitze so eine Art 7. Sinn: Dank Instagrammerin ("whatscookingmania") fand ich heraus, dass es eine pinke Wand in Krakau gibt und ich unbedingt eine Foto dort haben möchte. Natürlich war die Suche dank  Misiu erfolgreich und wir nahmen ein paar geniale Aufnahmen. Wieso erzähle ich Euch das? Genau in der Nähe dieser pinken Wand befand sich unser Restaurant und der Steg vor er mir einen Heiratsantrag gemacht hat :)

Immer kurz vor dem Dessert überrascht mich Michael mit einem kleinen Schmuckstück wie diesmal ein süßes, babyblaues Armbändchen von Lilou mit einem gravierten silbernen Herz. Nach all diesen Überraschungen schwebte ich schon auf Wolke 7. Doch kam es kurz danach zum Grande Final: Wir stolzierten zum Steg (Kladka im. Ojca Bernatka) - eine Minibrücke mit fabelhaften tanzenden Figuren - und genau dort fragte er mich. Er leitete es schön ein, dass er mich vor 4 Jahren gefragt hat, ob ich seine Freundin sein möchte (sehr Gentleman - like) und dass er diesmal eine weitere Frage hätte- und kniete sich hin. Ich hätte es nicht von mir erwartet- aber Tränen haben geflossen und gewiss habe ich "Ja!" gesagt. Danach ging es zurück zu unserem grandiosen Apartment und während wir unseren Moet in der Jakuzzi schlürften, sprachen wir von unserer gemeinsamen Hochzeit. Wir haben echt nur wenige Stunden geschlafen und waren schon früh wach- hätte ich auch nicht von mir gedacht. Aber so langsam habe ich es realisiert, was alles zuvor passiert ist, und dass ich jetzt mich über alles hinsichtlich der Hochzeit informieren muss. Von Freunden, Familie, Facebook, Instagram über Zeitschriften und Hochzeitsplannern. Jetzt sind wir nicht mehr Freund/Freundin, sondern Fiance und Fiancee. Und danach Ehefrau und Ehemann- daran kann ich mich gewöhnen. :)







You Might Also Like

4 comments

  1. Ooooh! Das freut mich seeeeehr für dich, was für eine schöne Story! Alles Gute euch beiden!

    Liebe Grüße
    Malin

    http://kiwi-who.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke sehr! Ich schwebe immer noch auf der 7. Wolke <3

      Delete
  2. Ach nein was für eine tolle Story,
    ich hatte Tranchen in den Augen.
    Alles Gute euch beiden <3

    alles Liebe deine Amely Rose

    ReplyDelete