Friday, the 13th- so what?

15.1.17


EN Two days ago was Friday, the 13th - Oha! I hope you left your home, because let's be honest - what can happen? That a black cat will walk across the road? That you go under a ladder and your day will be filled with bad luck? No my dear, please do not think so. If you wake up with the thought alone that "omg, I will have such a bad day today!" and everything that can go wrong, is moved to the "bad" date, everything eventually will go wrong. So do not crawl into your bed just because it is friday the 13th, but face the obstacles.
And suddenly you realize: Yes, the day is passing well. I also had a very successful and amusing day: At around 12 o'clock I went to my job interview in a newly opened clinic and was able to score well thanks to my professional CV and my language skills. Later on I celebrated together with my friends in a refined restaurant. I couldn`t think of a better day! I hope it went as well with you as with me.        
Concerning today`s outfit: Normally I tend to prefer blue shades, but I have to emphasize that somehow rose being the trend color of the year 2017 flatters me. What do you think of my outfit? And what do you think about the new trend color?
Also, I want to underline that I do not edit my pictures with Photoshop. They are as they are and I like them- all natural.  Are there still any bloggers who post blog entries without image editing programs? Enjoy your fully deserved weekend! 

                                   
Outfit details:
1) COAT: Aryton (similar here)
2) SCARF: COS (similar here, here)
3) BEANIE: Stefanel (similar here)
4) OVERKNEES: Wojas (similar here, here)
5) DRESS: Zara (similar here)

DE Vor zwei Tagen war Freitag, der 13. - Oha! Ich hoffe Ihr habt Euch aus dem Haus getraut, denn seien wir einmal ehrlich- was kann denn schon schlimmes passieren? Dass eine schwarze Katze uns vor der Nase begegnet? Dass wir unter einer Leiter gehen? Dass schlichtweg Freitag der 13. ist? Nein meine lieben, bitte denkt das nicht. Wenn man schon allein mit dem Gedanken aufwacht und alles was schief laufen kann , allein auf das "miese" Datum verschoben wird, wird auch alles in die Hose gehen. Also mummelt Euch nicht in die hinterste Ecke, um jeglichen Gefahren aus dem Weg zu gehen, sondern geht hinaus und stellt Euch den angeblichen Hindernissen. Und plötzlich stellt Ihr fest: Ja so schlimm vergeht der Tag nicht. Ich selbst hatte zudem einen ziemlich erfolgreichen und amüsanten Tag: Gegen 12 Uhr begab ich mich zum Vorstellungsgespräch in einer neu eröffneten Klinik und konnte dank meines professionellen CV`s, meiner Sprachkenntnisse und meiner freundlichen Art gut punkten. Zum Abend hin feierte ich meinen Geburtstag zusammen mit meinen Freunden in einem edlen Restaurant nach. Besser konnte der Freitag nicht verlaufen! Ich hoffe es verlief ebenso gut bei Euch wie bei mir. 

Angesichts des Outfits: Normalerweise greife ich eher zu babyblau, doch muss ich betonen, dass mir rose doch schmeichelt, Nicht ohne grund wurde diese Farbe als Trendfarbe des Jahres 2017 bezeichnet. Was haltet Ihr von meinem heutigen Outfit? Und steht Ihr zu der neuen Trendfarbe?
Ebenfalls muss ich laut verkennen, dass ich meine Bilder nicht mit Photoshop bearbeite. Sie sind, wie sie sind und gut is. Gibt es hier noch welche Blogger, die auch ohne Bildbearbeitungsprogramme Blogeinträge verfassen? Genießt Euer wohlverdientes Wochenende!













You Might Also Like

6 comments

  1. Ich liebe deinen zartrosa Mantel, wunderschön!
    ♡Kristina
    TheKontemporary

    ReplyDelete
  2. Anonymous15/1/17


    Oh my, that coat is everything!!! LOVE your style! Happy New Year beauty!

    Charlotte

    ReplyDelete
  3. Amazing photos hun :)
    NEW POST : THE COLORFUL THOUGHTS

    ReplyDelete
  4. Erst einmal: Alles Gute nachträglich.:)
    Dein Outfit ist echt schön und diese Farbe ist bereits seit längerem bei mir im Kleiderschrank eingezogen, auch wenn ich er der Schwarz/Dunkelblau/Grau/Weiß-Typ bin.:D
    Ich bearbeite meine Bilder auch nicht, weil ich es auch nicht gut kann. Da zeige ich dann lieber mein wares ich.:)
    Liebe Grüße, Christin Sophie von
    www.christinsophie.com

    ReplyDelete