Smoked salmon pizza

9.3.15


EN Pizza does not have to be always so typically American: Thick ground, thick crust. I rather prefer but already the elegant, refined variant a la Italy - thin it should be! The recipe for pizza dough in my opinion is super easy and very tasty. If you desire tuna on top,  so let it be - that`s your own choice. This variant with caviar and Crème fraîche and chives fits perfect for a warm spring and a small glass of wine. Enjoy the meal! ;)


ingredients:
Pizza dough (for 2 round plates):
700g flour
2 pieces of fresh yeast
about 400ml warm water
2 tablespoons liquid honey
2 level tsp salt, pepper

covering:
1/2 red onion
1/2 pizza dough according to recipe (scroll up)
1-2 tablespoons olive oil
red pesto (de gusto)
200g Crème fraîche
1 tablespoon finely chopped dill
1 tablespoon finely chopped chives
200g smoked salmon into thin slices
2 tablespoons caviar
Salt, pepper, black pepper

preparation:
Place the flour in a bowl and press a hole in the middle. Crumble the yeast and pour in the water, add the honey in the bowl and knead with water, yeast, salt and pepper with your hands into a smooth dough. Then leave the dough to grow covered at room temperature.

Preheat the oven. Cut the onion into thin strips. Roll out the dough thinly on a floured surface. Sprinkle with olive oil, red pesto and distribute the onion strips on it. Season with salt and pepper. Add into hot oven and bake crispy on the bottom rail at 250 ° -280 ° C for about 10-12 minutes.

Meanwhile, mix the Crème fraîche together with dill, chives, salt and freshly ground pepper.

Take out pizza from the oven and then place the salmon slices. Spread the Crème fraîche on top and garnish with the caviar.



DE Pizza muss ja nicht immer so typisch amerikanisch sein: Dicker boden, dicke kruste. Da bevorzuge ich doch schon eher die elegante, vornehme Variante a la Italien - dünn soll es sein! Das Rezept des Pizzateigs ist meiner Meinung nach super einfach und sehr lecker in die Tat umsetzbar- Wenn man eher tuna begehrt, kann man auch jenes sich auf die Pizza legen- das überlasse ich völlig Euch. Diese Variante mit Kaviar und Crème fraîche und Schnittlauch passt perfekt für einen warmen Frühlingstag und ein Glässchen Wein. Lasst es Euch schmecken! ;)

Zutaten: 
Pizzateig (für 2 runde Bleche):
700g Mehl
2 Stück frische Hefe
ca. 400ml warmes Wasser
2 EL flüssiger Honig
2 gestrichene TL Salz, Pfeffer

Belag:
1/2 rote Zwiebel
1/2 Pizzateig nach Rezept (s.o.)
1-2 EL Olivenöl
roter Pesto (de gusto)
200g Crème fraîche 
1 EL fein geschnittenen Dill
1 EL fein geschnittenen Schnittlauch
200g Räucherlachs in dünnen Scheiben
2 EL Kaviar
Salz , Pfeffer, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und das Wasser dazugießen, Den Honig in die Mulde geben und mit Wasser, Hefe, Salz und Pfeffer mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen. 

Den Ofen vorheizen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit Olivenöl und rotem Pesto bestreichen und die Zwiebelstreifen darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den heißen Ofen geben und auf der untersten Schiene ca. 10-12 Minuten bei 250°-280° C knusprig backen.

Inzwischen die Crème fraîche mit dem Dill, Schnittlauch, Salz sowie frisch gemahlenen Pfeffer verrühren. 

Pizza aus dem Ofen nehmen und die Lachsscheiben darauflegen. Die Crème fraîche darauf verteilen und mit dem Kaviar garnieren. 






You Might Also Like

6 comments

  1. Wunderbar lecker schaut das aus :-) Perfekt für einen gemütlichen Abend mit einem schönen Glas Rotwein, genau so wie du es auch gemacht hast! Das Leben muss man genießen!

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    ReplyDelete
  2. Yummy, das sieht so so gut aus! Muss getestet werden – da ich Lachs LIEBE sowieso

    www.thefashionfraction.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. hehe, definitiv! Viel Spaß dabei :)

      Delete
  3. Your blog amazing! I do really like it! You did a great job! I’ll be happy to hear you opinion about my blog!)

    Diana Cloudlet
    http://www.dianacloudlet.com/

    ReplyDelete
  4. na pewno spróbuję zrobić bo wygląda przepysznie! :)
    zapraszamy do nas na nowy post www.eat-wear-love.blogspot.com

    ReplyDelete