Recipe // Heathly pancakes

20.11.16



EN Hello my lovelies!
Today I present you a very simple recipe for healthy pancakes. I simply love this juicy dessert. Let it be with fruits, with maple syrup or with chocolate - every variation is great, but the healthy version is just perfect! Eating my favourite dessert without regreting- that`s how it should be 😄 So stay tuned and read the article to find out more. Bon appetit!

In addition to all Harry Potter fanatics out there: Yesterday I watched together with my friends and my boyfriend the movie "Fantastic Beasts and Where to Find Them! (HP-Spinoff) and I liked it a lot! I tried not to push my expectations too high, but luckily they were surpassed. I would not have thought that this fantasy film is loaded with so much romance, humor, and action. Especially, I had to smile concerning one specific character - Mr. Kowalski. His dream is to open his own bakery and sell his polish doughnuts "Paczki" there according to his mother's recipe. The movie is worth to watch ! 
Who of you did watch it already? Tell me your favourite scene in the comment section! 




Ingredients:

1) 1x banana
2) handfull of blueberries
3) 1x egg
4) 1/2 cup of oatmeal
5) 1/2 teaspoon baking powder
6) 1/2 teaspoon vanilla sugar
7) Cinnamon

Preparation:

Mix simply all the ingredients except the blueberries in the blender and ready! Heat your pan, add a little coconut oil. Now you can start with the heavy task: Do not give too much dough into the pan (for this you need a hand) and leave it for a few minutes on one side golden brown. Then turn - and done! Garnish the 3-4 pancakes with blueberries, cinnamon and banana. Enjoy the meal!


                                                                           
                                                                                //

DE Hallo meine Lieben!
Heute präsentiere ich Euch ein sehr einfaches Rezept für gesunde Pancakes. Ich liebe Pancakes über alles: Sei es mit Früchten, mit Ahornsirop oder mit Schokolade- jede Variante ist super, doch gesund soll es ja sein. Was gibt es denn schöneres als Eurer Lieblingsdessert zu naschen, und das auch noch kaloreinarm? Genau das geht mit dem heutigen Rezept! 😄 Also bleibt dran und liest den Beitrag, um näheres zu erfahren. Guten Appetit! 

Im Übrigen an alle Harry Potter Fanatiker hier: Ich habe gestern den Film "Fantastic Beasts and where to find them" (Harry Potter-Prequel) mit Freunden und Freund angeschaut und ich muss gestehen, dass ich ihn sehr gut fand. Ich versuchte meine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben, aber glücklicherweise wurden sie übertroffen. Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Fantasy Film so viel Romantik, Humor und Action geladen ist. Besonders musste ich bei einem Charakter (Mr Kowalski) schmunzeln, da sein Traum darin bestand eine eigene Bäckerei zu eröffnen und u.a. "Paczki" (polnische Doughnus) nach dem Rezept seiner Mutter zu verkaufen. Schaut Euch den Film definitiv an! Und wer ihn schon gesehen haben sollte: Schreibt bitte in den Kommentaren Eure Lieblingsszene. 

Zutaten:

1) 1x Banane
2) eine handvoll von Blaubeeren
3) 1x Ei
4) 1/2 Tasse Haferflocken 
5) 1/2 Teelöffel Backpulver 
6) 1/2 Teelöffel Vanille Zucker 
7) Zimt 

Zubereitung:

Mixt einfach alle Zutaten außer den Blaubeeren in den Mixer und fertig! Erhitzt Eure Pfanne, gebt ein wenig Kokosöl hinein. Nun könnt Ihr mit der schweren Aufgabe beginnen: Gebt nicht zuviel Teig in die Pfanne (dafür bräucht ihr ein Händchen) und lasst es für ein paar Minuten auf der einen Seite goldbraun. Dann wenden - und fertig! Garniert die 3-4 Pfannkuchen mit Blaubeeren, Zimt und Banane. Lasst es Euch schmecken! 





You Might Also Like

4 comments

  1. You have such lovely pots <3

    As for the movie - I have just seen it and it made my quite sentimental :) It seems I've missed Harry Potter :P

    Carmelatte

    ReplyDelete
  2. Vielen Dank für das Rezept. Ich liebe Pancakes über alles! Aber die normalen sind ja nichts für jede Woche, irgendwie. ;) Besonders im Urlaub im Defereggental Hotel fällt mir immer auf, wie gut man leckeres und gesundes verbinden kann. Dann versuche ich, das auch zuhause nachzuahmen, gelingt mal mehr und mal weniger gut. *g*

    ReplyDelete
  3. Klingt total lecker *-*
    Muss den Film auch mal anschauen :)
    Liebe Grüße
    Lisa xx von http://daiisyli.com

    ReplyDelete