#smilestorm - stop cybermobbing!

1.6.14



"You're ugly " , "Great artificial tanning ", " Not everyone can be described as a Blogger "
Hurtful words .Mean words. Words that are tossed at people , whom you've never met in reality. But why?


Many advise to look the otherway on cyberbullying - ignore it . But how long can you endure these painful words?
It just needs a handfull of bad comments to shatter your protective coat and you are completely exposed - standing there naked . Therefore, I am delighted and pleased to support the # smilestorm campaign a 100% ! You have to show the bullies the consequences they achieved by such inconsiderate , oh-so- fun comments. A 15 year old British girl has taken her life because of those hatefull and senseless attacks. The anonymity on the internet is so easy to maintain, you can express your hatered against any person , without any repercussions.

"Du bist häßlich" , "Tolle künstliche bräune" , "Nicht jeder kann sich als Blogger bezeichnen"
Worte, die verletzten. Worte, die bössartig sind. Worte, die Leuten an den Kopf geworfen werden, die man in der Realität nie gesehen hat. Doch wozu das alles?

Viele raten dem Cybermobbing den Rücken zu kehren- es zu ignorieren. Doch wie lange kann man diese schmerzhaften Worte ertragen? Nach dem zig schlimmen Kommentar, zerbricht dieser schützender Mantel und wir werden völlig entblößt da stehen. Deshalb bin ich hoch erfreut und unterstütze gerne die #smilestorm Kampagne im vollen und ganzen! Man muss den Tätern klar machen, welche Konsequenzen man eingeht bei solchen unüberlegten, ach so spaßigen Ausdrücken. Ein 15jährige Britin hat sich das Leben genommen durch solche dämmlichen und sinnlosen Attacken. Die Anonymität im Internet ist so einfach beizubehalten, man kann jeglichen Hass förmlich über eine anderen Person auskotzen, und selbst keinen Schaden bekommen. Man versprüht seinen Hass auf jemanden, denn man nicht kennt, kränkt , beleidigt denjenigen ohne im klaren zu sein wie die Reaktion des Gegenübers wäre. 


If one looks closer, he/she is not without the defence. On the one hand Facebook, Instagram and other social networks offer the possibility to block persons to prevent further harassment. If we spot a nasty comment, we should act as a community and remind the hater of his/hers bad attitude. Do you have a bad day? Then do not infect others with your bad mood. You do not like the blog? What are you still doing here? That's how it could run about. 

Wenn man genauer hinguckt, sind wir der Bößartigkeit von anderen Internetnutzern nicht schutzlos ausgeliefert. Zum einem bietet Facebook, Instagram und sonst jegliche Soziale Netzwerke die Möglichkeit die Person zu blockieren, um weitere Belästigungen zu verhindern. Wenn wir einen bösen Kommentar sichten, sollten wir als Gemeinschaft wirken und dem "Hater" klar vor Augen ziehen, dass seine schlechte Einstellung hier nicht willkommen ist. Hast du einen schlechten Tag? Dann lass deine schlechte Laune nicht hier aus. Gefällt Dir der Blog nicht? Was machst du dann noch hier? So ungefähr könnte es doch ablaufen.




Think about it before you write some lousy comment - would you really like your enemy to use those words against you face to face? The best way I think would be to write a bold response back. We happen to live in a painful, bitter reality in which you have to either grow a thick skin or where you can score with good arguments.

Denk mal darüber nach: Bevor du etwas mieses verfasst-- würdest du deinem Gegenüber wirklich solche Worte an den Kopf werfen, wenn derjenige vor dir stünde? Wie würdest du dich fühlen, wenn du selbst sowas über dich hören müsstest. Am besten finde ich, dass man eine kecke Antwort dem unliebsamen Internetnutzer zurückschreiben sollte, denn man sollte sich sowas nicht gefallen lassen! Wir leben nun mal in einer schmerzhaften, bitteren Realität, in der man sich entweder ein dickes Fell wachsen muss oder in der man mit guten Argumenten punkten kann.



As a young blogger I was fortunately not yet bothered with mean comments, but with the rise of my blog, this could probably happen. I work almost daily on the internet. I talk about personal stuff, tell you some secrets, stories- let it be embarrassing, or otherwise. I could be a direct target for various virtual attacks. Often it is just a mere envy, that leads people to such actions. But what can I say? Laughter is still the best medicine! Even our stars have to read bad comments about themselves.

I hope there will be a decrease in mean comments thanks to #smile storm.
What would advise the victims or haters? On what points you do not agree with me about it?
Love,
CK

Als junge Bloggerin wurde ich glücklicherweise noch nicht mit wiederen Kommentaren belästigt, doch mit dem Aufstieg wird wohl so mancher auf mich zukommen- ich arbeite fast täglich im Internet. Ich gebe viel von mir Preis, die kleinsten Geschichten- sei es peinlich, oder sonst was- ich mache mich somit direkt zur Zielscheibe von diversen virtuellen Attacken. Oft ist es einfach nur bloßer Neid, der Menschen dazu verleitet seinen Haß auszusprühen. Beim Nachbarn ist doch der Rasen immer grüner ;)
Lachen ist doch die beste Medizien! Selbst unsere Stars müssen sich damit abfinden.

Ich hoffe, es wird zu wenigen Hatern im Netz folgen dank #smilestorm.

Was würdet ihr den Opfern oder Tätern raten? In welchen Punkten stimmt ihr mir zu oder auch nicht?
Liebe Grüße,
CK


You Might Also Like

8 comments

  1. Eine extrem tolle Aktion. Und auch ein sehr sehr schöner Blogeintrag dazu, wirklich! :)

    ReplyDelete
  2. this is a great post :) there's too much hatred on internet personalities these days but the best way to deal with it is to ignore it imo, because we can't please everybody :)

    I’d really love it if we followed each other :) __________________________________________________
    Hope you follow my blog ‘Heylinni’ at:
    http://www.bloglovin.com/en/blog/4923497
    I’d be glad to follow back! Us bloggers should support each other ^_^

    ReplyDelete
  3. Some people just have so much rage that they have nowhere to release, i'd say ignore it, but i guess it's rather difficult for some younger people, i mean i'd also be very depressed if it happens to me when i was 15…

    oh and I really really like that black top :D

    http://www.bigempty14.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you very much ;) That's true: when you get more mature like around your 20ies you will get more the ability to cope with such difficult situations.

      Delete
  4. Oh I support this 100%. Many cowardly confrontations happen behind computer screens and it is often unjust. Thanks for bringing awareness to this!

    ReplyDelete
    Replies
    1. thanks, I`m glad that such campaigns are existing! :)

      Delete